Esstisch selber bauen

Wie wäre es damit einen Esstisch selber zu bauen? Möbel aus Holz wirken in jeder Wohnung edel und unterstreichen das Ambiente immer vorteilhaft. Ob nun bei den unterschiedlichen Wohnzimmerelementen mit Vitrine, Sideboard oder Schrank wie auch bei Stühlen und Esszimmertischen. Einrichtungsgegenstände wie Tische aus massivem Holz sind im Handel relativ teuer, sodass sich der Aufwand und die Zeitinvestition für diesen in Eigenregie herzustellen immer lohnt.

Individuell kann beim selber bauen des Esstisches die Größe an den Raum angepasst und auch die Zusammenstellung von unterschiedlichen Holzarten können ganz nach Wunsch und Geschmack ausgewählt werden. Nur auf die Qualität und Stärke für die Tischplatte muss geachtet werden, da dünnes Material beim Tisch sich unter Belastung allzu schnell verziehen können und die gesamte Konstruktion ins Wanken bringen kann. Mit einer Esstisch Bauanleitung und den richtigen Materialien wird die Durchführung der Herstellung einfach und simpel. Diese Esstisch Bauanleitung soll jedoch lediglich als Wegweiser dienen und nicht als starre Vorlage dienen.

Materialliste beim Massivholz - Esstisch selber bauen in der Größe 200 cm x 90 cm

Stückliste:
Tischbeine:
4 x Vierkanthölzer, 10 cm x 10 cm stark und 80 cm lang

Zwischenstreben:
4 x Rundstäbe mit 4 cm Durchmesser und 60 cm Länge
4 x Rundstäbe mit 4 cm Durchmesser und 92 cm Länge

Tischplatte: 45 mm starke Vollholzplatte in 200 cm x 90 cm
Zusammenbau: 8 x Holzdübel

 

Werkzeug zur Durchführung der Esstisch Bauanleitung

Bohrmaschine Holzbohrer Wasserwaage Maßband Bleistift Holzleim

Erste Arbeitsschritte bei der Esstisch Bauanleitung

Zunächst werden für die Rundhölzer anzubringen ca. 4 cm tiefe Löcher eingebohrt. Diese müssen in regelmäßigen Abständen eingebohrt werden, damit die Verstrebung zwischen den Tischbeinen genügend Standfestigkeit erhält. Die oberen Seiten der Vierkanthölzer erhalten jeweils 2 x 1 cm Vertiefungen, in denen später dann die Holzdübel mit Holzleim mit Druck eingeschlagen werden. Diese bilden zum Schluss die feste Verbindung zwischen Tischplatte und Tischbeinen.

Die Bearbeitung der Tischplatte beim Esstisch selber bauen

Genau wie in die Vierkanthölzer werden nun die Gegenpole bzw. Löcher für die Holzdübel in die Tischplatte gebohrt. Diese müssen 100%ig positioniert werden und befinden sich idealerweise 6 - 7 cm vor dem Ende der Holzkante, damit die Tischplatte über die Tischbeine hinwegragen kann. Alle unscharfen und rauen Kanten können leicht mit etwas Schleifpapier aus dem Baumarkt weggeschliffen werden.

Nur noch ein kleiner Schritt bis zum vollständigen Tisch

Die Endmontage der einzelnen Teile beim Esstisch selber bauen ist dann im Handumdrehen mit dem Zusammenführen der Dübel in die Löcher von Tischplatte und Tischbeinen abgeschlossen. Bevor der Leim ausgehärtet ist, wird die Tischplatte wie auch die Tischbeine mit einer Wasserwaage nochmals nachkontrolliert, um fehlerhaften Schrägen und Schieflagen noch beseitigen zu können.

Sie haben keinen passenden Esstisch gefunden? Dann bauen Sie sich doch einfach einen selbst!

Foto: © virtua73 - Fotolia.com

 

Neueste Artikel

Montag, Oktober 8, 2018 - 11:07
Sprinkler
Montag, August 13, 2018 - 11:33

Copyright 2018 - Heimwerker-zentrum.de - Das Portal für Heimwerker