Dach dämmen von innen

Zu erst sollte fachlicher Rat eingeholt werden, bevor man die Dinge wie Wärmedämmung und Dampfbremse kauft. Denn je nach Ausgangssituation empfehlen sich unterschiedliche Dämmaufbauten. Die Dampfbremse ist eine Folie, welche das Ausbreiten von Wasserdampf und das Strömen von der Innenraumluft in die Wärmedämmung eines Gebäudes verhindert, damit sich inne kein Tauwasser bildet.

Dach dämmen von innen Anleitung
Es gibt nicht nur eine Dach dämmen von innen Anleitung, aber die wohl beliebteste Form der Dach dämmen von innen Anleitung und die einfachste, ist die Zwischensparrendämmung. Hier zu eignen sich einfach zu verarbeitende Dämmstoffe wie die Steinwollmatten. Die erste Überlegen sollt sich natürlich um die Dicke der Zwischensparrendämmung drehen, von Natur aus sind die Dachsparren etwa 14-16cm dick, bei Altbauten weisen manche nur eine Stärke von 10- 12 cm auf. Heutzutage sind Dammstoffstärken von 20 bis 24 cm bei Dämmstoffen mit einer Wärmeleitruppe von 0,35 bis 0,40 Standard und auch  notwendig damit man die vom Gesetzgeber vorgegebenen Dämmwerte einhalten kann. Um die zu erreichen muss man die Dachsparrentiefe erweitern, das heißt also Kanthölzern draufschrauben au die Dachsparren.

Ebenso wichtig ist es grad bei älteren Gebäuden den Abstand von den Dachsparren zu messen da diese nicht immer parallel laufen und der Sparrenabstand unterschiedlich sein kann. Nun kann es mit der Dach dämmen von innen Anleitung weiter gehen. Man schneidet jetzt die Dämmwolle zurecht, diese Dämmmatten werden als nächstes Lückenlos zwischen die Sparren, aber nicht bis an die Dachziegel drücken, damit noch die Luft dahinter zirkulieren kann. Auch jede noch so kleine Lücke muss mit Dämmstoff ausgefüllt sein, damit Wärmebrücken, das sind schlecht gedämmte Stellen in der Dachfläche, vermieden werden können. Zu beachten ist das die Unterspannbahn nicht vorgeschrieben ist, allerdings wenn das Dach die Regeldachneigung nicht einhält wird es notwendig. Bei einer Dachneigung von 30 Grad ist dies nicht Notwendig.

Weiter mit der Dach dämmen von innen Anleitung
Nun kommt die Dampfbremse die mit einer Schere auf das gewünscht Maß zurechtgeschnitten werden kann, sie sollte aber 10 cm überlappen an allen Seiten. Befestigt wird sie mit Hilfe eines Tackers auf dem Dachsparren. Die Folienbahnen verklebt man untereinander mit einem speziellen Klebeband. Für die Anschlüsse an der Wand gibt es einen Kartuschenkleber, erst die Wand säubern, dann den Kleber auftragen und festdrücken. Am Boden dasselbe noch einmal, Boden reinigen und anschließend das doppelseitige Dichtband auf dem Boden, parallel zum Traufbalken anbringen, die Folie abziehen und dann die Dampfbremse sorgfältig andrücken, damit keine Luft durch kann. Als letztes wir die gewünscht Verkleidung befestigt.
Dach dämmen von innen Anleitung mit großer Wirkung und einfach.

Foto: © Alterfalter - Fotolia.com

Neueste Artikel

Montag, Oktober 8, 2018 - 11:07
Sprinkler
Montag, August 13, 2018 - 11:33

Copyright 2018 - Heimwerker-zentrum.de - Das Portal für Heimwerker